Datenschutzerklärung

Wir sind verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir übertragen Ihre
Daten nur in Drittländer, wenn die Kommission beschlossen hat, dass das Drittland ein angemessenes Schutzniveau bietet (Angemessenheitsbeschluss). Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Übertragbarkeit von Ihren personenbezogenen
Daten entsprechend der DSGVO. Sie haben das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren
(Landesbeauftragter für den Datenschutz des Bundeslands).

IP-Adresse

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, übergeben Sie Ihre IP-Adresse an den Webserver, damit dieser
Ihnen die Webseite senden kann. Ihre IP-Adresse wird verarbeitet, um Ihnen die Webseite zur Verfügung zu stellen. Die Rechtsgrundlage ist DSGVO Art. 6 Abs. (1) b). Die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse
ist erforderlich und ohne Ihre IP-Adresse kann Ihnen die Webseite nicht zur Verfügung gestellt werden. Wir speichern Ihre IP-Adresse aufgrund unseres berechtigten Interesses, die Verfügbarkeit unserer Webseite zu gewährleisten, z. B. um Cyberangriffe abzuwehren. Die Rechtsgrundlage ist DSGVO
Art. 6 Abs. (1) f). Nach spätestens einer Woche wird Ihre IP-Adresse anonymisiert oder gelöscht.
Technische Dienstleister sind Empfänger Ihrer IP-Adresse.
Sie haben das Recht gegen die Speicherung Ihrer IP-Adresse Widerspruch einzulegen entsprechend
der DSGVO.

Newsletter

Wenn Sie einwilligen unseren Newsletter zu empfangen, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse, um
Ihnen den Newsletter zu senden. Die Rechtsgrundlage ist DSGVO Art. 6 Abs. (1) a). Die Verarbeitung
Ihrer E-Mail-Adresse ist erforderlich und ohne Ihre E-Mail-Adresse können wir Ihnen den Newsletter
nicht senden. Wir löschen Ihre E-Mail-Adresse, wenn Sie sich abmelden. Technische Dienstleister
sind Empfänger Ihrer E-Mail-Adresse.
Sie haben das Recht Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit zu widerrufen.
Bitte melden Sie sich hierfür vom Newsletter ab.
Gewinnspiel
Wenn Sie einwilligen an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten, um
Sie zu benachrichtigen, wenn Sie gewinnen. Die Rechtsgrundlage ist DSGVO Art. 6 Abs. (1) a). Die
Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten ist erforderlich und ohne Ihre Kontaktdaten können wir Sie nicht
benachrichtigen. Wir löschen Ihre Kontaktdaten, wenn das Gewinnspiel beendet ist. Technische
Dienstleister sind Empfänger Ihrer Kontaktdaten.
Sie haben das Recht Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten jederzeit zu widerrufen.
Wir löschen dann Ihre Kontaktdaten und sie nehmen nicht mehr am Gewinnspiel teil.

Google Maps

Wir binden Google Maps ein, um Ihnen interaktive Karten anzuzeigen. Die Rechtsgrundlage ist
DSGVO Art. 6 Abs. (1) b). Die Einbindung von interaktiven Karten erfordert die Weitergabe Ihrer IPAdresse an den Anbieter und ohne die Weitergabe können Ihnen keine interaktiven Karten angezeigt
werden. Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ist Empfänger Ihrer IP-Adresse (Datenschutzerklärung https://policies.google.com/privacy).
Kundendaten
Wenn Sie unser Kunde sind oder einen Bezug zu unserem Kunden haben (mitversicherte Person, Beitragszahler, Bezugsberechtigter, Fahrzeugnutzer, Geschädigter, usw.), verarbeiten wir Ihre notwendigen Stamm-, Bewegungs- und Gesundheitsdaten, um Verträge anzubahnen und abzuwickeln. Die
Verarbeitung ist notwendig für die Anbahnung und Abwicklung der Verträge, die Rechtsgrundlage
hierfür ist DSGVO Art. 6 Abs. (1) b) und ohne die Verarbeitung können wir diese Leistungen nicht zur
Verfügung stellen. Wenn Sie unser Kunde sind, verarbeiten wir Ihre Stammdaten auch, um Direktmarketing für Produkte zu betreiben. Die Verarbeitung zum Direktmarketing erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses mit Ihnen weitere Geschäfte zu machen und die Rechtsgrundlage ist
DSGVO Art. 6 Abs. (1) f). Finanzdienstleister, Berufsgeheimnisträger, Telekommunikationsunternehmen, Postunternehmen, technische Dienstleister und Anbieter von Vergleichsberechnungen sind
Empfänger der Daten. Ihre Daten werden mindestens jährlich zur Überprüfung vorgelegt und gelöscht, sobald die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und die zivilrechtlichen Ansprüche abgelaufen sind.
Sie können der Verarbeitung zum Direktmarketing jederzeit widersprechen.